Diskussion im Bürgerhaus Rot: "Mehr Bildungsgerechtigkeit! Wie können wir Schulen besser unterstützen?"

Veröffentlicht am 04.11.2018 in Veranstaltungen

Es gibt Schulen in vielen Quartieren Stuttgarts, die mit besonderen Herausforderungen umzugehen haben. Der Sozialdatenatlas, der Kindergesundheitsbericht und der Bildungsbericht machen deutlich, dass die unterschiedlichen Lebenswelten und die soziale Herkunft einen gewichtigen Einfluss auf den Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen haben. Jedes Kind sollte aber unabhängig vom Elternhaus die Chance auf einen Aufstieg durch Bildung haben, unser Ziel ist ein bildungsgerechtes Stuttgart. Deshalb stellen wir uns die Frage, wie Schulen mit diesen Herausforderungen umgehen und wie sie von der Stadt dabei besser unterstützt werden können?

 

An der Klärung dieser Frage werden am

Mittwoch, 28. November um 18 Uhr im

Bürgerhaus Rot unter anderen mitwirken:

 

Carmen Nasse, Schulleiterin des Ferdinand-Porsche-Gymnasiums Zuffenhausen

Jana Bergemann, Schulleiterin der Silcherschule

Niat Habtom, Teamleitung Mobile Jugendarbeit Zuffenhausen und Rot

Chris Cuthbertson, Schulsozialarbeit/Mobile Jugendarbeit Rot

Elif Kaçmaz, Lehrerin

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Gerne können Sie weitere Interessierte mitbringen.

 

Alexander Mak, Ortsvereinsvorsitzender