SPD Rot: Unser Stadtteil - Unsere Partei

Diskussion im Bürgerhaus Rot: "Mehr Bildungsgerechtigkeit! Wie können wir Schulen besser unterstützen?"

Veranstaltungen

Es gibt Schulen in vielen Quartieren Stuttgarts, die mit besonderen Herausforderungen umzugehen haben. Der Sozialdatenatlas, der Kindergesundheitsbericht und der Bildungsbericht machen deutlich, dass die unterschiedlichen Lebenswelten und die soziale Herkunft einen gewichtigen Einfluss auf den Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen haben. Jedes Kind sollte aber unabhängig vom Elternhaus die Chance auf einen Aufstieg durch Bildung haben, unser Ziel ist ein bildungsgerechtes Stuttgart. Deshalb stellen wir uns die Frage, wie Schulen mit diesen Herausforderungen umgehen und wie sie von der Stadt dabei besser unterstützt werden können?

 

An der Klärung dieser Frage werden am

Mittwoch, 28. November um 18 Uhr im

Bürgerhaus Rot unter anderen mitwirken:

 

Carmen Nasse, Schulleiterin des Ferdinand-Porsche-Gymnasiums Zuffenhausen

Jana Bergemann, Schulleiterin der Silcherschule

Niat Habtom, Teamleitung Mobile Jugendarbeit Zuffenhausen und Rot

Chris Cuthbertson, Schulsozialarbeit/Mobile Jugendarbeit Rot

Elif Kaçmaz, Lehrerin

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Gerne können Sie weitere Interessierte mitbringen.

 

Alexander Mak, Ortsvereinsvorsitzender

 
 

Counter

Besucher:355944
Heute:30
Online:1
 

Aktuelle-Artikel

 

WebsoziInfo-News

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

19.02.2019 20:57 Finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen
Heike Baehrens begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: „Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen. Darum ist es ein erster wichtiger Schritt, die Eigenanteile der Pflegebedürftigen nicht weiter wachsen zu lassen.“ „Der Vorstoß aus Hamburg kommt zur richtigen Zeit. Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegbedürftigen begrenzen. Insbesondere Menschen, die über einen langen Zeitraum auf eine

Ein Service von websozis.info

 

Wetter-Online

 

Counter

Besucher:355944
Heute:30
Online:1